In 8 Schritten zu einem erfolgreichen Lead Management - Teil 2

Veröffentlicht am 30. Oktober 2015 von Tim Hinkfuss. Abgelegt in Kategorie: Lead management, Leadgenerierung, News, Online Marketing Allgemein | 0 Kommentare »

Im ersten Teil unserer kleinen Lead Management Serie haben wir bereits die 3 Schritte Strategie, Content und Channel behandelt. Heute mache ich an dieser Stelle weiter und erläutere Ihnen die nächsten 3 Schritte, die Sie auf keinen Fall unbeachtet lassen sollten. Diese sind Conversion, Scoring und Nurturing.

  1. Conversion
    Die ganze Arbeit, die Sie in den Content gesteckt haben, soll natürlich auch belohnt werden. Deshalb bieten Sie diesen nicht kostenlos an. Bezahlt wird jedoch nicht mit Geld, sondern einer weitaus wertvolleren Währung – Daten. Um die Inhalte herunterzuladen sollte es notwendig sein, für Sie interessante Daten vom Lead abzufragen. Übertreiben Sie es aber nicht und fragen Sie wirklich nur nach den relevanten Daten, denn je mehr der Interessent preisgeben muss, desto eher wird er unverrichteter Dinge weiterziehen.

  2. Scoring
    Lead Scoring ist ein essentieller Teil des Lead Managements, denn statt Ihre Zeit auf unattraktive Leads zu verschwenden, sollten Sie sich auf diejenigen konzentrieren, die Erfolg versprechen. Durch die Bewertung auf Basis der Qualifizierung und des Interesses, bilden sich Kategorien und Sie können sich den vielversprechendsten Leads widmen. Dabei unterscheiden wir zwischen expliziten und impliziten Kriterien. Explizit sind sozusagen Hard Facts wie Branche, Position der Kontaktperson und Größe des Unternehmens, während implizite Kriterien sich auf das Interesse des Leads beziehen.

  3. Nurturing
    Lead Nurturing geschieht im Grunde über den gesamten Lebenszyklus eines Geschäftskontaktes. Vom ersten Kontakt mit einem potentiellen Interessenten an, muss dieser mit den für Ihn relevanten und interessanten Informationen versorgt werden. Haben Sie einen Geschäftsabschluss erzielt wird das Nurturing aber nicht gestoppt. Sie sollten Ihr Nurturing so planen und gestalten, dass Sie Ihre bestehenden Kunden weiter mit Informationen versorgen, um die Kundenbeziehung aufrecht zu erhalten und zu fördern.

Im kommenden Beitrag widme ich mich abschließend den Schritten Routing und Evaluation. Wie immer gilt, wenn Sie es nicht mehr abwarten können, noch Fragen haben oder Hilfe bei Ihrem Lead Management brauchen, hilft STRATECO Ihnen gerne weiter.

 

Weiter empfehlen:

Kommentar schreiben

biuquote
Loading